Die Toskana Deutschlands.

Das Markgräflerland.

Mildes Klima, zahlreiche Sonnenstunden, ausgezeichneter Wein: Mit einer Vielzahl an kulinarischen und kulturellen Freizeitangeboten lädt die Toskana Deutschlands Reisende zum Erleben, Entspannen und Genießen ein. Die idyllische und vielseitige Landschaft, gezeichnet von weitläufigen Ebenen voller imposanter Weinberge und bunter Streuobstwiesen, bietet Wanderern und Radfahrern eine große Auswahl an Routen unterschiedlichster Leistungsstufen. Wohltuende Thermen und Bäder sowie Kur- und Fitnessangebote bieten Erholungs- und Entspannungsmöglichkeiten. Regionale Köstlichkeiten und ausgewählte Spitzenweine laden zum Genießen ein.

Wann kommst du zu uns? Die Toskana Deutschlands wartet auf dich. 

Container CTA Kulinarik
Container

Die schönsten Orte im 
Markgräflerland

Liebliche Winzergemeinden, kleine Städtchen, moderne Kurorte: Das Markgräflerland hat Vieles zu bieten. Lass dich verzaubern von malerischen Orten, farbenprächtigen Weinbergen und herzlicher Gastfreundschaft. Hier findest du eine Übersicht über die schönsten Orte im Markgräflerland.

Container Wein & Kulinarik

KULINARIk

Nicht ohne Grund wird das Markgräflerland als Schlemmer- und Genießerländchen geschätzt. Gesegnet mit natürlichen Grundlagen verarbeitet die Markgräfler Küche insbesondere Produkte aus eigener Erzeugung. Kulinarische Einflüsse aus den Nachbarländern Frankreich und der Schweiz sorgen für eine gelungene Abwechslung und zaubern harmonische Verbindungen, die den Gaumen eines jeden Gastes beglücken. 
Im Frühling und Herbst öffnen die Straßenwirtschaften ihre Türen. Hier kredenzt der Winzer den selbst erzeugten Wein und serviert traditionelle Hausmannskost.
 Ganzgleich ob urbadische Straußenwirtschaft oder Sternerestaurant: Gekocht wird mit Herz und Leidenschaft. 

Container Weinerlebnisse

WEIN

Die Themen Wein und Genuss sind im Markgräflerland von besonderer Bedeutung. Das heutige Markgräflerland besitzt eine Weinanbaufläche von ca. 3000 ha. Typischer Wein der Region ist der Gutedel, der auf ca. 35 % der Rebfläche angebaut wird. 1780 vom badischen Großherzog Markgraf Karl Friedrich von Baden aus dem schweizerischen Vevey ins Markgräflerland gebracht, ist der Gutedel heute kennzeichnend für die Region. Das milde Klima in der Toskana Deutschlands bietet aber auch für andere Burgundersorten beste Voraussetzungen. Überzeuge dich bei einer der zahlreich angebotenen Weinproben der regionalen Winzer von der ausgezeichneteren Qualität der Markgräfler Weine.

Weinerlebnisse

Wein „erleben“ wird im Markgräferland groß geschrieben. Schaufenster für die Weinerzeugung des gesamten Markgräflerlandes ist der Müllheimer Weinmarkt, der älteste Weinmarkt in Baden, der seit 1873 jährlich am letzten Freitag im April stattfindet. 
Ein Highlight im südlichen Markgräflerland ist der Gutedel-Wandertag, eine 12 km lange Genusswanderung auf dem Badischen Weinwanderweg. Die größte Gutedel-Weinprobe der Welt findet traditionsgemäß am 05. Mai statt. 
Wer Wissenswertes über den Weinbau und das Winzerleben erfahren und gerne auch selbst Hand anlegen möchte, den lädt das Markgräfler Weinkolleg ganzjährig zur aktiven Mitarbeit und Lehrstunde auf dem Weinberg ein.

Container Badischer Weinradweg
Container Entspannen

Entspannen

Bereits die Römer wussten die Kraft des Thermalbadens zu schätzen. Die Mineral- und Thermalquellen bieten dem Körper nicht nur Erholung, sondern stärken das Immunsystem und wirken sich wohltuend auf den Organismus aus. Aufsteigender Dampf, das beruhigende Plätschern und die wohlige Wärme des Wassers: Mit der Cassiopeia Therme in Badenweiler und den Balinea Thermen in Bad Bellingen können Sie im Markgräflerland die Seele baumeln lassen, entspannen und Kraft tanken.